Jodhpur

Wegen der Farbe ihrer Häuser ist Jodhpur (knapp 1 Million Einwohner) auch als "Blaue Stadt" bekannt. Sie liegt im Osten der Wüste Thar, auf Kamelen können die Sanddünen der Wüste erkundet werden. Berühmt sind auch die riesige Festungsanlage, das Meherangarh-Fort, sowie der Umaid-Bhavan-Palast.

In Jodhpur

Auf Kamel-Safari

Reisetipps:

 

Von der "old city" aus ist das Fort leicht zu Fuß zu erreichen, der Eintritt kostet 300 INR pro Person (wie üblich das 10-fache des Preises für Inländer). Zum Chittar Palace gelangt man nur per Rikscha (one way ~ 100 INR, Eintritt 50 INR), es befindet sich aber nur ein kleines Museum darin.

 

Unsere Kamelsafari in den Norden Jodhpurs haben wir in unserer familiär geführten Unterkunft Blue House organisiert (2400 INR mit Jeep-Transport für den ganzen Tag, alternativ kann auch eine Übernachtung in der Wüste gemacht werden), das weiterempfohlen werden kann. Nicht umsonst findet es in zahlreichen Reiseführern Erwähnung, die Zimmer kosten zwischen 200 (Budget-Room) und 1500 INR (Maharadscha-Suite). Besonders schön ist das Roof-Top-Restaurant, eines der wenigen in Jodhpur (im Gegensatz zu Udaipur, wo beinahe JEDES Guest House seine Dachterrasse hat).