Xian

Xian ist bekannt für sein Mausoleum aus dem Jahr 210 v.Chr., in dem etwa 7300 lebensgroße Tonkrieger beherbergt sind. Wiederentdeckt wurde die Anlage im Jahr 1974. Aber auch die riesige, 13,6 km lange und 12-18 m breite Stadtmauer, der Glocken- und Trommelturm sowie das muslimische Viertel sind sehenswert.

Terrakotta-Armee

Übersetzungen

Interessant sind auch immer wieder diverse Übersetzungen chinesischer Hinweis- und Warntafeln. Hier ein "best-of":