Mexiko

Reiseroute Yucatan
Reiseroute Yucatan

Nach einer anstrengenden und etwas abenteuerlichen Fahrt erreichten wir Valladolid von Flores (Guatemala) aus in einem Tag. Wir starteten um 05:00 Uhr in der Früh und waren um die Mittagszeit in Belize City. Dort mussten wir jedoch ein Taxi bis zur mexikanischen Grenze nehmen, da sonntags kaum Busse fahren. Der Weitertransport war noch einmal problematisch, die Grenzstation befindet sich im Nirgendwo, wieder ist ein Taxi notwendig. Wer also Zeit hat, sollte einen der direkten Busse Belize - Chetumal (oder Corozal - Chetumal) benutzen.

 

In Yucatan selbst erkundigten wir von Valladolid aus, teilweise mit dem Mietwagen, die Sehenswürdigkeiten. Zu empfehlen sind die Coba-Ruinen, Tulum, Merida und natürlich Chichen Itza. Weniger toll war der Ausflug zur Punta Laguna, den kann man sich sparen. Selbst mit dem Auto zu fahren ist problemlos möglich (sofern man einen Verleih findet, in Valladolid gibt es nur das Portal Maya am Hauptplatz, selbst das hat nur 2 Autos), der Verkehr ist zivilisiert und die Straßen gut beschildert.

 

Achtung! Mexiko war eines der wenigen Länder (oder das einzige?) auf unseren bisherigen Reisen, in denen wir Probleme hatten, mit der Bankomat-Karte Bargeld zu beheben! Wir mussten auf die Kreditkarte und Bargeld zurückgreifen.