Nicaragua

Physische Karte von Nicaragua
Physische Karte von Nicaragua

Ursprünglicher Plan war, über Rivas und eventuell San Juan del Sur oder der Isla Ometepe nach Managua zu fahren. Dann haben wir aber umdisponiert und sind die wenig befahrene Strecke über Los Chiles und San Carlos an der Ostseite des Nicaragua-Sees gereist. Dabei haben wir einen Zwischenstopp am Rio San Juan gemacht, und haben nach einer ausgedehnten Busfahrt Granada und Masaya von Managua aus erkundigt. Minibusse verbinden dort die drei Städte im Viertelstundentakt und kosten quasi nichts (gut, 1 US-$). Halbtagesausflüge reichen grundsätzlich, obwohl viele Traveler ein paar Tage im doch recht touristischen Granada verbringen.