Kostenübersicht

 

Wie immer an dieser Stelle möchten wir Traveller, die "on a shoestring" unterwegs sind, unterstützen und eine Übersicht von aktuellen Kosten und Preisen anführen.

Flüge:

 

Inzwischen sind einige Billigfluglinien in der Region tätig, womit man von Mitteleuropa aus relativ günstig unterwegs sein kann. So fliegt etwa die türkische Pegasus Airlines über Istanbul nach Beirut. Auch die lettische Baltic Air bietet Flüge über Riga an. Im Nahen Osten selbst ist die libanesische Middle East Airlines zu empfehlen. Einzig die Anbindung von Israel nach Ägypten lässt zu wünschen übrig, wer Zeit hat, sollte besser von Amman aus fliegen oder den Landweg benützen. Zu den einzelnen Flügen (one-way außer Tel Aviv-Kairo und pro Person):

 

Wien - Istanbul - Beirut: € 125,-- (Pegasus Airlines)

Beirut - Amman: € 103,-- (Middle East Airlines)

Eilat - Tel Aviv: € 30,-- (El Al, Studententarif)

Tel Aviv - Riga - Wien: € 257,-- (Air Baltic, leider etwas zu spät gebucht)

Tel Aviv - Amman - Kairo und retour: € 400,-- (Royal Jordanian Airlines)

Kairo - Luxor: € 80,-- (Egypt Air)

Libanon:

 

Das Preisniveau im Libanon ist deutlich niedriger als in Mitteleuropa. Ausnahmen sind Hotels in Beirut. Währung ist das libanesische Pfund (LBP), 1 Euro ~ 2200 LBP, 1 US-$ ~ 1500 LBP, der US-Dollar ist aber als paralleles Zahlungsmittel überall akzeptiert. Abhebungen an Bankomaten sind in Beirut leicht möglich, auch wenn nicht alle Karten überall akzeptiert werden. Hier einige Preisbeispiele:

 

Frühstück im Café: ~ 7 US-$

Mittag-/Abendessen im Touristenlokal: 5-8 US-$

Mc Donalds Menü: 7 US-$

Servicetaxi in der Stadt: 1,3 US-$

Minibus nach Byblos oder Baalbek: 3-4 US-$

Postkarte: 0,33 US-$ in Beirut, 0,66 US-$ in Touristenorten

frischgepresster Orangensaft am Corniche: 3 US-$

 

Eintritte: Baalbek 12 000 LBP, Jeito Grotto: 18 000 LBP

Jordanien:

 

In Jordanien ist es zumindest gleich teuer wie in Mitteleuropa. Währung ist der Jordanische Dinar, bei der Abhebung am Bankomaten ist der Kurs zum Euro fast 1:1 (exakt 0.98). Bei Wechselstuben oder in Hotels erhält man deutlich schlechtere Wechselkurse (0.85 - 0.95). In touristisch geprägten Orten wie Petra werden auch Euro und US-$ akzeptiert. Einige Preisbeispiele:

 

Visum für die einmalige Einreise, erhältlich am Flughafen: 20 JD

Ausreisegebühr: 8 JD

Auto: 30 JD am Tag

Benzin: 0,62 JD / Liter

Wasser 1,5 Liter: 0,35 - 1 JD

Mittag-/Abendessen: ~ 10-12 JD

Internet: 1-2 JD / Stunde

 

Eintritte: Petra 50 JD, Wadi Mujib Trek 42 JD, Karnak 1 JD,

 

Unterkünfte: Wir haben zweimal in relativ teuren RSCN-Unterkünften genächtigt (Mujib Chalet: 69 JD p. DZ, Dana Guest House 40 JD p.DZ), ansonsten sind in Hostels Doppelzimmer um etwa 20-25 JD zu finden.

Israel:

 

Hier ist das Preisniveau sogar deutlich höher als in Mitteleuropa. In Tel Aviv etwa ist kaum eine billige Unterkunft zu finden, wir schliefen im Dorm für 18 EUR p.P. In billigeren Unterkünften ist WLAN oft dabei, während es in gehobenen Hotels  bis zu 23 US-$ (!) pro Tag extra kostet.

Währung ist der Neue Israelische Schekel (NIS), 1 EUR entspricht etwa 5 NIS. Einige Posten:

 

Eis: Cornetto: 13 NIS, Magnum 15 NIS

Liegen am Strand: 20 NIS

Essen: ab 60 NIS aufwärts, einfache Mahlzeiten (Falaffel) ~ 30-40 NIS (mit 1 Getränk)

Jerusalem-Tour von Tel Aviv aus: 79 US-$

Wasser 1,5 Liter am Straßenstrand: 8 NIS

Ägypten:

 

In Ägypten ist es deutlich billiger als in Europa, wenn man auch als Tourist ständig übervorteilt wird und um sein Leben feilschen muss. Außerdem werden überall und überorts Trinkgelder verlangt ("Bakschisch"), zu diesem Zweck ist es hilfreich, ständig etwas Kleingeld in Form von Pfund-Münzen eingesteckt zu haben. Auch die Eintritte zu den Sehenswürdigkeiten und Ausgrabungen summieren sich rasch, dennoch bleibt Ägypten ein Billigreiseland. Für 20 EUR etwa erhält man ein Einzelzimmer in einem guten Mittelklassehotel. Ein Euro entspricht etwa 8,2 Ägyptischen Pfund (LE).

 

Motorboot über den Nil in Luxor: 5 LE, Fähre: 1 LE

Wasser 1,5 Liter: 4-6 LE

Essen: 30-50 LE

Fahrrad (1 Tag): 20 LE

Eintritte Luxor: 10-45 LE (Studenten), 20-90 LE (Erwachsene)

Metro Kairo: 1 LE

 

Moscheen in Kairo: Verhandlungssache, mit ca. 20 LE Tempelspende + 20 LE Bakschisch für das Aufschließen des Minaretts ist zu rechnen

 

Taxi: Verhandlungssache, in Kairo benützt man am besten Fahrzeuge mit Taximetern (1 Fahrt in der Stadt ~ 20 LE; sitzt man in Luxor am Flughafen ohne öffentliche Verkehrsanbindung, kostet das Taxi schnell 100 LE)

Eintritt Pyramiden: 50 LE (Studenten), 100 LE (Erwachsene)