Salta

Salta (1187m) liegt im Valle de Lerma an den Ausläufern der Anden und ist berühmt für die alte spanische Kolonialarchitektur in der Altstadt. Mit etwa 450 000 Einwohnern ist Salta die achtgrößte Stadt Argentiniens.

 

Ein Ausflug führte uns nach Cafayate (im Südwesten Saltas) durch das Valle Calchaquies. Hier befindet sich eines der höchstgelegenen Weinanbaugebiete der Welt auf ca. 1700 m Seehöhe. Kein Wunder bei 360 Sonnentagen im Jahr und einem Jahresniederschlag von ca. 250 mm.

Reisetipps:

 

Wer komfortabel reisen will (Cama-Bus), sollte sich um die Tickets für die Weiterfahrt rechtzeitig kümmern. Die meisten Busse haben nur 9-12 Plätze in der besten Kategorie verfügbar (im Untergeschoß).

 

Nicht verpassen sollte man in Salta eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Hausberg Cerro San Bernardo sowie ein Spaziergang durchs Zentrum am Abend (wunderschön beleuchtete Kirchen). In Reisebüros kann man auch Ausflüge in die nähere Umgebung buchen (oft einfacher und nur wenig teurer, als sie selbst zu organisieren).

 

Als Unterkunft empfehlen können wir das Youth Hotel Los Cardones (50 AR$ p.P. im DZ mit Du/Wc inklusive Frühstück).

Erweiterte Fotogalerie: