Kostentabelle

Um all jenen, die eine Reise nach Südamerika planen, einen Überblick über die zu erwartenden Ausgaben zu geben, haben wir einen kleinen Kostenplan erstellt.

 

UPDATE 2013: BITTE BEACHTEN: Besonders in Argentinien, aber auch in Brasilien ist es in den letzten Jahren zu deutlichen Preissteigerungen gekommen! Die Angaben sind daher entsprechend vorsichtig zu interpretieren. Die Preise für Bolivien, Chile, Peru und Ecuador entsprechen noch weitgehend der Realität.

 

To those who are planning to visit Southamerica, we put together a cost schedule to give you an overview of the estimated expenses

 

Die Gesamtausgaben in den 4 Monaten beliefen sich auf 5000,-- EUR + Flug (inkl. Versicherung ca. 1300,-- EUR, Strecke Graz - Frankfurt - Buenos Aires) pro Person. Anzumerken ist, dass wir

 

- nur einen Interkontinentalflug hatten (ca. 120 EUR)

- nach Möglichkeit immer den komfortabelsten Bus (Cama) genommen haben (Einsparungspotential ca. 30-40%)

- in Hostals bzw. Hotels oft ein Doppelzimmer mit eigener Dusche/WC genommen haben (Einsparungspotential im dorm ca. 30-50%)

- fast nie selber gekocht haben, sondern fast immer ins Restaurant gegangen sind (Einsparungspotential 60-80%)

- dafür fast nie ausgegangen sind, d.h. eine Aufstellung von Partykosten muss hier leider entfallen

Es folgt eine Kurzübersicht  der Ausgaben, Anmerkungen sowie länderspezifische Aufstellungen findet man im Laufe der Seite weiter unten.

 

Alle Angaben in der folgenden Tabelle beziehen sich auf die Gesamtausgaben (=für 2 Personen), in den Länderbeschreibungen sind die Beträge dann pro Person angegeben.

 

"Essen selbst?": wie oft am Tag wir uns selbst versorgt haben (also NICHT ins Restaurant gegangen sind)

"sonstiges": darunter fallen Souvenirkäufe, Postkarten, Wasser, Süßigkeiten, Internet, Wäsche, Apotheke, Cafe, Trinkgelder;

 

Land Tage Hotel Transport Tourkosten Essen selbst? sonstiges
Bolivien 19 150€ 300€ 490€ 200€ 0x 380€
Brasilien 11 190€ 160€ 260€ 160€ 1x 100€
Chile 11 160€ 120€ 330€ 130€ 1x 60€
Peru 35 265€ 380€ 800€ 380€ 0x 530€
Argentinien 32 370€ 740€ 610€ 390€ 0x-1x 880€
Ecuador 14 170€ 70€ 400€ 120€ 0x 130€

 

ANMERKUNGEN:

 

Bolivien: hohe Transportkosten wegen Inlandsflug

              hohe Tourkosten wegen Dschungel-Trips

              sonstiges: viele Souvenirs

Chile: hohe Tourkosten wegen teurem zweitägigen Reitausflug

Peru: sonstiges: viele Souvenirs

          hohe Tourkosten: Salkantay-Trek, Colca-Trek, Huaraz-Treks

Argentinien: Fähre Uruguay, viele Busfahrten

                    sonstiges: Souvenirs, Fotoentwicklung

Ecuador: hohe Tourkosten wegen teurer Chimborazo-Tour

Argentinien

Zu beachten sind hier die großen Unterschiede zwischen Patagonien und dem Nordwesten (ca. 20-40% niedrigere Preise!). Die Währung in Argentinien ist der Peso (AR$). Ein US-$ entspricht derzeit (2009) 3,85 AR$.

 

Insgesamt haben wir in Argentinien 46 EUR pro Tag und Person gebraucht (32 Reisetage).


Preis Anmerkung
Schlafen
AR$ 40-50 Hostal - Dorm in Patagonien (p.P. und p.N.)

AR$ 30-50 Hostal - double
im Nordwesten, Buenos Aires
Essen AR$ 20-40
Restaurant a la carte
AR$ 20 Menü
~80% Preisniveau Supermarkt (verglichen mit Österreich)
Reisen AR$ 200-250 Nachtfahrt (Cama-Bus)
AR$ 100 Tagesfahrt (Semi-Cama)
AR$ 1-3 öffentlicher Stadtbus
Tour AR$ 60 Fahrradverleih p.P/p.Tag (in San Carlos de Bariloche)
AR$ 35

Fahrradverleih

p.P./p.Tag

(in Cordoba)
AR$ 100 Tour Top of the Andes
Tour Los Gigantes
(in Mendoza)
(in Cordoba)
AR$ 140 Tour Cafayate (in Salta)
AR$ 60 Eintritt Iguazu-Fälle (in Puerto Iguazu)
sonstiges AR$ 1-2 1 Stunde Internetcafe
AR$ 0,8 Fotoentwicklung 15x10 (in Cordoba)
AR$ 100 Abendessen mit Tango-Show (in Buenos Aires)

Weiters sind überall kleinere Beträge einzurechnen für:

 

- Trinkgelder

- Wasser

- Süßigkeiten

- Souvenirs

- Frühstück (falls nicht in der Übernachtung dabei - immer abklären!)

- Wäscherei

- Postkarten + Briefmarken

Brasilien

In Brasilien ist es in den Städten an der Atlantikküste fast gleich teuer wie in Österreich. Ein US-$ entspricht derzeit ca. 1,77 Brasilianische Reals (BRL).

 

 

Insgesamt haben wir in Brasilien 40 EUR pro Tag und Person gebraucht (11 Reisetage).

 


Preis Anmerkung
Schlafen
BRL 25
Hostal - Dorm (in Rio de Janeiro)

BRL 33
Hotel - DZ
(in Curitiba)
Essen BRL 12
Restaurant a la carte
BRL 10
Menü
~100% Preisniveau Supermarkt (verglichen mit Österreich)
Reisen BRL 120
Nachtfahrt (Cama-Bus)
BRL 100 Tagesfahrt (Semi-Cama)
BRL 1-2 öffentlicher Stadtbus
Tour BRL 20 Tagesticket Sightseeingbus (in Curitiba)
BRL 10 Fähre auf die Insel Paqueta
(in Rio de Janeiro)
BRL 13 Eintritt Christus-Statue (in Rio de Janeiro)
BRL 65 Favelatour (in Rio de Janeiro)
BRL 44 Seilbahn auf den Zuckerhut (in Rio de Janeiro)
BRL 70 Fußballspiel mit Begleitung (in Rio de Janeiro)
sonstiges BRL 0,5 1 Stunde Internetcafe (in Curitiba)
BRL 15 Strandtag (ohne Verpflegung) (für Schirm, Liegestuhl, Transport, Eis etc.)

Chile

In Chile muss man bezüglich des Preisniveaus wieder differenzieren, südlich der Hauptstadt Santiago ist alles etwas teurer als in Österreich, nördlich und in Santiago selbst waren die Preise überraschend moderat.

 

Währung ist der Chilenische Peso (CLP), für einen US-$ erhält man ca. 550 CLP.

 

 

Insgesamt haben wir in Chile 45 EUR pro Tag und Person gebraucht (11 Reisetage).

 


Preis Anmerkung
Schlafen
CLP 12000
Hostal - Dorm (in San Pedro)

6000 -12000
Hostal - DZ
(in Arica bzw. Santiago)
Essen CLP 5000
Restaurant a la carte
CLP 4000
Menü (in San Pedro)
~80% Preisniveau Supermarkt (verglichen mit Österreich)
Reisen CLP 42000
Nachtfahrt (Cama-Bus)
CLP 10000
Tagesfahrt (Semi-Cama)
CLP 400 Fahrt mit der U-Bahn (in Santiago)
Tour CLP 80000 2 Halbtage Reiten mit Camping und BBQ (in Santiago)
CLP 25000 Geoglyphen - Tour
(in San Pedro)
CLP 20000 Tagestour San Lauca Nationalpark (in Arica)
CLP 2000 Eintritt Archäologisches Museum (in Arica)
sonstiges CLP 500 1 Stunde Internetcafe

CLP 450 Fahrt mit dem Sammeltaxi (in Arica)

Peru

In Peru ist es bis auf die Touristenhochburg Cusco äußerst billig. Teuer ist in Relation zu den sonstigen Verbraucherpreisen nur der Transport in Komfortbussen.

 

Die meistgestellte Frage: "WAS KOSTET DER INKA-TRAIL?"

Antwort: "It depend's", aber sicherlich nicht die utopischen Preise ab 700 US-$ aufwärts, die man im Internet findet. Am besten ist es, man holt in den Reisebüros rund um den Plaza de Armas in Cuscu verschiedene Angebote ein. Wenn man nicht unbedingt den klassischen Inka-Trail machen will, gibt es zahlreiche alternative Treks, wobei ich selbst den Salkantay-Trek (200 US-$) und den Jungle-Trek (Abra Malaga-Trek, ca. 150 US-$) gemacht habe. Diese Preise dafür sind meiner Meinung nach bereits am unteren Limit.

 

Währung ist der Peruanische Nuevo Sol (PEN), für einen US-$ erhält man ca. 2,9 PEN.

 

 

Insgesamt haben wir in Peru 33 EUR pro Tag und Person gebraucht (35 Reisetage).

 


Preis Anmerkung
Schlafen
PEN 10-15
Hostal - Dorm  

PEN 15-25
Hostal - DZ
 
Essen PEN 20-25
Restaurant a la carte  
  PEN 3-5
Menü  
  ~40% Preisniveau Supermarkt (verglichen mit Österreich)
Reisen PEN 140
Nachtfahrt (Cama-Bus)  
  PEN 20
Tagesfahrt (Einheimischenbus)  
  PEN 5 Fahrt in einem Collectivo (2h) (in Huaraz)
Tour PEN 140 3-tägige Colca-Tour (in Arequipa)
  US-$ 90 Santa-Cruz-Trek
(in Huaraz)
  PEN 30 Halbtagestour Chan-Chan (in Trujillo)
  US-$ 200 fünftägiger Salkantaytrek mit Machu Picchu (in Cusco)

PEN 100
Tagesfahrt Cusco - Puno mit Essen und Eintritten
(Cusco-Puno)

PEN 75
2-tägige Titicacasee-Tour
(in Puno)

PEN 30-40
Tagestour Sacred Valley (ohne Essen) (in Cusco)
sonstiges PEN 140
Touristen-Boleto für Cusco und Umgebung für den Besuch der archäologischen Stätten
(in Cusco)

Ecuador

Ecuador ist ausgesprochen billig, offizielle Währung ist der US-$. Aufgepasst, es sind sehr viele Dollarblüten im Umlauf! Für längere Aufenthalte empfiehlt sich der Kauf eines Markierungsstiftes.

 

 

Insgesamt haben wir in Ecuador 43 EUR pro Tag und Person gebraucht (14 Reisetage), hier verfälscht allerdings die teure Chimborazo-Tour den Betrag deutlich! (bereinigter Betrag: ca. 30 EUR)

 

 


Preis Anmerkung
Schlafen
US$ 10-15
gehobenes Hotel - DZ

US$ 5
einfaches Hotel - DZ
Essen US$ 3
Restaurant a la carte
US$ 1
Menü
~30% Preisniveau Supermarkt (verglichen mit Österreich)
Reisen ----
Nachtfahrt (Cama-Bus) nicht verfügbar!
US$ 12
Tagesfahrt (Einheimischenbus)
US$ 3 Taxifahrt (halbe Stunde)
Tour US$ 10 Teufelsnasentour (in Riobamba)
US-$ 180 Tour auf den Chimborazo (mit Führer, Ausrüstung, Verpflegung etc.)
(in Riobamba)
US$ 20 Birdwatching (Halbtag) (in Mindo)
US$ 12 Canoping (2-3 Stunden) (in Mindo)

US$ 55
Tagestour Isla de la Plata
(in Puerto Lopez)

sonstiges US$ 10 Import-Sonnencreme (in Puerto Lopez)

US$ 10 Zahnpasta (in Puerto Lopez)

Bolivien

In Bolivien ist das Preisniveau sehr niedrig. Etwas teurer ist es nur in den Touristenhochburgen wie Uyuni oder in den gehobenen Viertel in La Paz.

 

Währung ist der Boliviano (BOB), für einen US-$ erhält man 7 BOB (Achtung, starke Wechselkursschwankungen!).

 

 

Insgesamt haben wir in Bolivien 40 EUR pro Tag und Person gebraucht (19 Reisetage), allerdings sind in diesem Betrag zahlreiche Souvenirkäufe der Reise enthalten (bereinigter Betrag daher ca. 30 EUR pro Tag).

 

 


Preis Anmerkung
Schlafen
BOB 50
einfaches Hotel - DZ

BOB 30
Hostal - DZ
Essen BOB 20-40
Restaurant a la carte
BOB 10
Menü
~20% Preisniveau Supermarkt (verglichen mit Österreich)
Reisen ----
Nachtfahrt (Cama-Bus) nicht verfügbar!
BOB 50
Tagesfahrt (Einheimischenbus)
BOB 60 Taxifahrt (La Paz - Flughafen)
BOB 45
Nachtfahrt mit dem Zug
(Uyuni - Tupiza)
Tour US$ 90 dreitägige Salzwüstentour (ohne Eintritte, ca. 15 US-$ extra)
(in Uyuni)
BOB 5 Eintritt Museum oder Zoo (in Oruro)
BOB 600 Dschungel- oder Pampastour (in Rurrenabaque)





sonstiges BOB 140
Zahnarztbesuch
(in La Paz)

BOB 40
Krankenhausbesuch + Röntgen

(in Tupiza)